Sunburn map
      Dieser Dienst hilft Ihnen, Sonnenbrand zu verhindern. Stündlicher UV-Index


Womit befasst sich diese Website und welchen Zweck hat sie?

Dieser Dienst informiert über die Stärke der UV-Strahlung der Sonne und ihren Einfluss auf die Haut. Eine lange Belastung durch UV-Strahlen kann die Gesundheit ernsthaft gefährden.
UV-Strahlen sind an verschiedenen Orten der Erde unterschiedlich stark, abhängig von der Jahreszeit, der Uhrzeit, der Bewölkung und der Dicke der Ozonschicht. Diese Website zeigt die maximale Höhe der UV-Strahlung zur Mittagszeit (von 10 bis 14 Uhr) an, und die Zeit, in der die Haut geschädigt werden kann. Außerdem gibt sie Auskunft darüber, wie man Schäden durch Sonnenstrahlung mindern kann. Die Aggressivität der Strahlung wird durch den UV-Index ausgedrückt, der für drei Tage angegeben wird.

Was ist der UV-Index?

UV-Index (UV index) ist ein internationaler Standard zur Messung de Stärke der Sonnenstrahlung an einem konkreten Ort und einem bestimmten Tag. Je höher der Index ist, desto stärker ist die UV-Strahlung und desto schädlicher ist sie für die Gesundheit. Auf der Website ist der maximale Index für die Mittagsstunden (10 bis 14 Uhr) angeführt. Der UV-Index steigt am Vormittag und sinkt zum Abend hin wieder.

Wie wirkt sich die UV-Strahlung auf die Gesundheit aus?

In geringen Mengen ist UV-.Strahlung der Gesundheit zuträglich: mit ihrer Hilfe wird Vitamin D gebildet.
Doch ein langer Aufenthalt in der Sonne ist überaus schädlich für die Gesundheit. Sonnenbrand kann Hautkrebs verursachen: lebensgefährliche Melanome, Karzinome; schnelle Hautalterung (Lichtalterung), verringerte Immunität. Die Einwirkung von Sonnenstrahlung auf die Augen kann zu grauem Star, Netzhautschädigung und einer starken Verschlechterung des Sehvermögens führen.

Wie kann man Sonnenbrände verhindern?

Dieser Dienst zeigt Ihnen den nötigen Lichtschutzfaktor (UVA+UVB) für einen konkreten UV-Index an. Der Schutzfaktor der Creme wird mit einer gewissen Reserve angegeben. Mithilfe der Pfeile (Lichtschutzfaktor erhöhen/vermindern), sieht man, wie lange man sich in der Sonne aufhalten kann, ohne die Haut zu schädigen.
Sonnenschutzcreme wirkt erst 20 Minuten nach Auftragung und durchschnittlich 2 Stunden lang. Nach dem Schwimmen muss die Creme erneut aufgetragen werden. Zu berücksichtigen ist, dass es unmöglich ist, mit der Creme die gesamte Haut abzudecken.
Wolken filtern UV-Strahlung nur teilweise. Verwenden Sie daher die Symbole für die Bewölkung, um den UV-Index unter Berücksichtigung der Bewölkung zu bestimmen.

Welcher Zusammenhang besteht zwischen Hitze und UV-Strahlung?

Gar keiner! Wärme wird von Infrarotwellen erzeugt, während das Bräunen der Haut und Sonnenbrand durch UV-Strahlung verursacht werden. In der Sauna kann es sehr heiß sein, doch es kommt zu keinem Sonnenbrand; im Solarium kann es kühl sein, aber man kann sich leicht die Haut verbrennen.

Was verstärkt und verringert den Einfluss von UV-Strahlung?

Wasser, Sand und sogar Schnee reflektieren UV-Wellen und verstärken somit die Wirkung der UV-Strahlen. Im Gebirge verstärkt sich die Wirkung der UV-Strahlen mit zunehmender Höhe.
Schatten und Bewölkung verringern die Kraft der UV-Strahlen, schützen Sie jedoch nicht vollständig davor. Die Stärke der UV-Strahlung kann folgendermaßen verringert werden: Schatten, langärmelige Kleidung, Sonnenbrillen, Kopfbedeckung, kein Sonnenbaden in den Mittagsstunden, regelmäßiges Auftragen von Sonnencreme (alle 2 Stunden).

Warum ist der Lichtschutzfaktor bei diesem Dienst auf 30 beschränkt?

Der Lichtschutzfaktor LSF30 schützt die Haut praktisch genauso wie 40, 50 oder 60. Der Unterschied beträgt nur wenige Prozent, sodass der Schutzfaktor derselbe ist.

Wie erhalte ich vollen Zugang?

Um vollen Zugang zu erhalten, müssen Sie sich über ein soziales Netzwerk Ihrer Wahl anmelden. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche des sozialen Netzwerks und stimmen Sie der Nutzung des sozialen Netzwerks bei der Registrierung. Am Tag der ersten Anmeldung auf der Website haben Sie kompletten Zugriff auf die gesamte Funktionalität. Anschließend können Sie den Zugang mit vollem Funktionsumfang für 1 Monat kaufen oder für 3 Monate mit Rabatt. Bitte beachten Sie, dass es sich nicht um ein Abonnement handelt. Sie können den Zeitraum kaufen, den Sie möchten. Beim nächsten Mal nutzen Sie dasselbe soziale Netz wie bei der ersten Anmeldung bei der Website.

Wie kann ich eine Website auf dem Startbildschirm des Smartphones hinzufügen?

Die Benutzer von Android klicken in Chrome auf das Menü und wählen den Punkt "Zum Startbildschirm hinzufügen". Es wird ein Symbol erstellt und die Website kann wie jede andere App schnell aufgerufen werden. Die Benutzer von Safari klicken auf die Schaltfläche "Teilen" in der Schaltflächenleiste des Browsers und anschließend auf "Zum Startbildschirm hinzufügen".

Welche Browser und Geräte unterstützt dieser Dienst?

Der Dienst funktioniert mit den Browsern Chrome, Firefox, Opera (Internet Explorer wird nicht unterstützt).

Wie verändert sich der UV-Index im Tagesverlauf?

Der Index beginnt mit Sonnenaufgang zu steigen und erreicht zum mittäglichen Höchststand seinen Höhepunkt. Der mittägliche Höchststand ist nicht unbedingt um 12 Uhr, sondern kann um 1-2 Stunden davon abweichen. Das bedeutet, der gefährlichste Zeitraum ist zwischen 10 und 14 Uhr. Nach dem mittäglichen Höchststand sinkt der UV-Index von Stunde zu Stunde.

Wie wird der UV-Index prognostiziert?

Das sich schnell veränderte Wetter lässt keine langfristige Prognose zu. Der Index steigt mit Sommerbeginn auf der Nordhalbkugel und sinkt auf der Südhalbkugel, und umgekehrt zu Winterbeginn. Der UV-Index kann an ein und demselben Ort in verschiedenen Jahren aufgrund der sich verändernden Dicke der Ozonschicht stark voneinander abweichen.

Wie kann man dem Dienst helfen?

Die Website benötigt Ihre Hilfe bei der Pflege und Entwicklung. Bitte unterstützen Sie die Website - kaufen Sie den vollständigen Zugriff. Daher wäre es von Vorteil, wenn mehr Leute diesen Dienst nutzen. Bitte drücken Sie die Buttons für die sozialen Netzwerke, um Ihren Freunden über sunburnmap.com zu berichten.

Wie genau sind die Daten des Dienstes und wie kann man sie nutzen?

Der Dienst berechnet, wie lange die Haut vor Sonnenbrand geschützt ist, abhängig vom maximalen UV-Index und vom Hauttyp. Der Dienst versteht sich jedoch nur als Empfehlung und übernimmt keine Haftung für Missverständnisse und Anwendungsfehler. Mit der Verwendung des Dienstes erklären Sie sich damit einverstanden, die Informationen auf eigene Gefahr und eigenes Risiko zu nutzen. Bezüglich der Verwendung beliebiger Informationen dieser Seite für Ihre eigenen Zwecke wenden sie sich bitte per E-Mail an uns.


2017-06-29
Maximaler UV-Index
1 - 2 Niedrig
3 - 5 Mittel
6 - 7 Hoch
8 - 10 Sehr hoch
11+ Extrem